Überlegener Sieg der WJE

Mainzlar – HSG Ederbergland 27:3
Die Mädchen starteten hoch motiviert und so stand es bereits nach 5 Sekunden 1:0 für Mainzlar. Im weiteren Verlauf kam kein Zweifel auf, wer das Spiel bestimmte. Die Mädchen kämpften in gewohnter Weise um jeden Ball und die Gäste mussten den Ball oft verloren geben. Auch die genommene Auszeit der Gäste bewirkte keine Veränderung und die Halbzeit endete verdient mit 14:1 für die Mainzlarerinnen.
Der Verlauf der zweiten Halbzeit gestaltete sich ähnlich, wobei die gegnerische Torfrau im Vergleich zur ersten Halbzeit ihre Leistung erheblich steigern konnte. Dies spiegelte sich jedoch im Endstand des Spiels nicht wieder und so musste sich die Mannschaft aus Ederbergland mit 27:3 geschlagen geben. Die Mainzlarer Mädchen konnten sich so im Vergleich zum Hinspiel ( das mit 15:3 gewonnen wurde) deutlich steigern, während die Gäste annähernd auf gleichem Stand geblieben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu und habe es gelesen

16 + zehn =