Auch in der kommenden Saison spielt der TV 1905 Mainzlar beim Eisstock wieder ganz oben mit.
Am letzten Wochenende (30.11.-01.12.2019) fand die Eisstock Bundesliga West in Krefeld (NRW) statt. Zu diesem Termin trat der TVM, wie in den letzten beiden Jahren auch, mit 2 Mannschaften an. Es mussten insgesamt 28 Spiele pro Mannschaft gespielt werden, welche sich auf den Samstag und Sonntag verteilten.
Für den TV 1905 Mainzlar – Felde fing die Bundesliga eigentlich recht gut an. So konnten die ersten 3 Spiele (z.B. gegen WSV Lorsbach und EC Bad Nauheim 2) gewonnen werden. Im 4. Spiel standen dann die Eisstockschützen dem EC Wülfrath gegenüber und verloren dieses Spiel leider mit 14:20. In den nachfolgenden Spielen (6-10) konnten dann aber wieder Punkte geschrieben werden, unter anderen gegen den RSV Büblingshausen (14:12), den AESC Alzenau (19:15), DSC Kaiserberg (20:10) und dem SR Soest (12:10). Kurz vor der ersten Pause verloren dann leider die Eisstockschützen des TVM-Felde gegen den EC Bad Nauheim 1 (11:13) und dem MESC Mörlenbach (8:22). Somit verlor man den 2. Platz in der Tabelle nach dem 10. Durchgang und ging in eine kurze Pause über.
Beim TV 1905 Mainzlar – Trittin klappt es mit dem Start nicht so gut und man konnte erst im 3. Spiel gegen Düren/ES Essen die ersten Punkte schreiben. Auch in den nachfolgenden Spielen wurde das ein oder andere Spiel gewonnen und auch mal verloren.
Da beiden Mannschaften natürlich um den Klassenerhalt kämpften, wurde an diesem Wochenende alles gegeben. So konnten z.B. 2 Siege gegen den RSV Büblingshausen geschrieben werden.
Am Ende der Bundesliga reichte es dann leider nicht mehr für den TV 1905 Mainzlar – Trittin um den Klassenerhalt zu sichern. 2 Punkte zu wenig und somit war eine Mannschaft des TVM leider bei den beiden Hessischen Absteigern dabei. Aber auch für den TV 1905 Mainzlar – Felde wurde es später noch knapp. Zwar hatte man sich ein kleinen Puffer zum Abstieg aufgebaut und diesen auch erfolgreich verhindert, doch an der Teilnahme für die Deutsche Meisterschaft auf Eis im Januar, fehlten der Mannschaft auch wieder 2 Punkte. Zumindest der Klassenerhalt für eine TVM Mannschaft wurde erreicht. Die andere Mannschaft des TVM wird somit leider 2020 in der Oberliga antreten und hoffentlich den Aufstieg in die Bundesliga im Dezember 2020 schaffen.

Es spielten für den TV 1905 Mainzlar – Felde:
Bernd Braun, Willi Felde, Tino Grimmel, Björn Seipp und Björn Weil

Es spielten für den TV 1905 Mainzlar – Trittin:
Sven Altena, Lukas Braun, Heiko Schütze, Sven Seipp und Carsten Trittin

Unterstützt durch
TVM auch in dieser Saison in der Bundesliga dabei TVM auch in dieser Saison in der Bundesliga dabei TVM auch in dieser Saison in der Bundesliga dabei

[Gesamt: 0    Durchschnitt: 0/5]