19. Staffeln beim 1. Mainzlarer Biathlon am Start!

Bei strahlend blauem Himmel, starteten am vergangenen Sonntag, 19 Staffeln, in der abgesperrten Daubringer Straße, zum 1. Mainzlarer Biathlon.
Die Abteilung Breitensport hatte sich dieses Event, zum 110jährigen Geburtstag des Vereins, einfallen lassen und Markus Müller, Carsten Bock und Stefan Naumann übernahmen die Planung und Durchführung.
Unter dem Motto „ Spaß, fit und aktiv in den Frühling“ ging es um 10 Uhr los. Constanze Faulenbach gab die Startsignale und kommentierte die Rennen fachmännisch. Gestartet wurde vor dem Ausstellungszentrum. Dort befand sich auch der Schießstand. Die Laufstrecke betrug pro Runde ca. 250 Meter und ging in Richtung Landgasthof „Zum Schwanen“. Geschossen wurde mit Lasergewehren, pro Läufer 5 Schuss liegend und 5 Schuss stehend. Für jeden Fehlschuss musste eine Strafrunde von 25 Metern absolviert werden. 10 Mannschaften qualifizierten sich für das Halbfinale, in dem die Spannung weiter stieg und sich mittlerweile auch mehr Zuschauer, überwiegend in der Nähe des Schießstandes eingefunden hatten. Auf dem Hof des Ausstellungszentrums konnte man sich bei kühlen Getränken, Würstchen, Kaffee und Kuchen stärken. Gegen 13.30 Uhr fiel der Startschuss zum Finale, für das sich Apfelstrudel, die Burschenschaft, Late Night Sport, die Bierathleten und Oscars Freunde qualifiziert hatten. Am Ende siegten zeitgleich in 12,32 Minuten Oscars Freunde und die Bierathleten, vor der Burschenschaft, Late-Night Sport und Apfelstrudel.
Bei der Siegerehrung im Hof des Ausstellungszentrum wurden den siegreichen Mannschaften, Urkunden, Präsentkörbe und Sachpreise übergeben. Die Bierathleten überließen den von Martin Althen vom Ausstellungszentrum, gespendeten Wanderpokal „Oscars Freunden“. Alle waren sich einig, dass man dieses Event im nächsten Jahr wiederholen sollte. Über Modifikationen und weitere Laufstrecken wurde auf dem Hof des Ausstellungszentrums bis in die Abendstunden diskutiert.
Das Präsidium des TV 1905 Mainzlar bedankt sich bei der Abteilung Breitensport, bei allen Helfern für die Unterstützung, bei Hans-Erich Keil und Tegut für die Spende der Presentkörbe und bei denjenigen die mit einer leckeren Kuchenspende dieses spannende Event unterstützt haben.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei