Die Corona-Pandemie hat auch die Aktivtäten in der Tennisabteilung beim TV 05 massiv beeinflusst und bestimmt. Gemeinsam mit dem Vorstand des TV haben wir Anfang März entschieden die Saisonvorbereitungen trotz der massiven Einschränkungen für den Sportbetrieb wie geplant umzusetzen. Das Herrichten der Plätze war alternativlos und die Frühjahrsinstandsetzung konnte dann auch bereits am 7. April abgeschlossen werden. Im Zuge dieser Maßnahme wurde auch das alte Linienstecksystem gegen Spannlinien ausgetauscht.

Auch bedingt durch die erhöhten Aufwände für die diesjährige Frühjahrsinstandsetzung haben wir uns entschieden die Spielbeiträge erstmals seit vielen Jahren moderat um € 10 auf jetzt
€ 60 für Erwachsene anzuheben.

Nach dem ab dem 9. Mai die Ausübung von kontaktlosem Sport, also auch Tennis, durch die Hessische Landesregierung wieder erlaubt wurde und die Freigabe der Tennisplätze durch die Stadt Staufenberg und dem Präsidium des TV Mainzlar erteilt wurde konnte am 12. Mai auch unser Spielbetrieb unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln starten. An Veranstaltungen wie eine offizielle Saisoneröffnung oder auch Training in größeren Gruppen war dennoch nicht zu denken. Aber auch mit den Corona Vorgaben konnte ein reibungsloser Spielbetrieb sichergestellt werden.

Den Runden – Spielbetrieb 2020
im Tennisbezirks Mittelhessen haben wir wegen der Corona-Pandemie komplett absagen müssen. Die Einschränkungen für die Abläufe der Spieltage, die strengen Hygienevorschriften und auch die Unsicherheit wie und vor allem wann ein Punkterunde starten kann haben die Mannschaften mehrheitlich dazu bewogen vom Spielbetrieb zurück zu treten. Alles was den Medenspielbetrieb auch ausmacht, wie z.B. der gesellschaftliche Aspekt, hätte 2020 nicht oder nur stark eingeschränkt stattfinden können. Die zwei gemeldeten Mannschaften in den Altersklassen Damen 50 und Herren 60 sind daher am 21.5. zurückgezogen worden. Im Spielbetrieb der Altersklassen im HTV haben diese Entscheidung ca. 70% aller gemeldeten Mannschaften so getroffen. Wie sich jetzt zeigt haben wir auch gut daran getan. In einigen Kreisen musste der Wettkampfbetrieb durch steigende Infektionszahlen wieder eingeschränkt werden.

Die Zahl der aktiven Mitglieder in der Tennisabteilung hat sich in den letzten Jahren auf einen Stand von ca. 40 Personen eingependelt. In der Saison 2020 hatten wir erfreulicher Weise zwei Eintritte von Wiedereinsteigern so dass sich zum 1.09.2020 ein neuer Mitgliederstand von 41 Spielerinnen und Spielern ergibt. Auch durch die verstärkten Aktivitäten auf dem Sportgelände gab es einige Kontakte und Anfragen beim TV Tennis zu spielen und wir hoffen in den „Nach Corona Zeiten“ auch wieder Schnuppertraining für Interessierte anbieten zu können.

Die zu begrüßende Neugestaltung des Vereinsgelände mit dem Aktivpark bietet weitere Chancen für das Tennis beim TV es ist aber auch gegenseitige Rücksichtnahme erforderlich speziell um auch in Zukunft einen reibungslosen Medenspielbetrieb durchführen zu können. Ggf. muss man auch über zusätzliche Maßnahmen nachdenken.

Meinen Dank für ihr Engagement in der Tennisabteilung gilt an dieser Stelle wie immer den Aktiven und dem Team das sich mit um die Pflege der Plätze gekümmert hat aber auch dem Vorstand des TV für die gute Zusammenarbeit.

Mainzlar, im September 2020 Reinhold Broehl

0 0 Stimme
Artikel Bewertung