Am 10. März 2018 hat der TV Mainzlar mit einer Mannschaft am Eisstock Turnier von Eintracht Frankfurt teilgenommen. Gegen 6:00 Uhr Morgens fuhren wir gutgelaunt in die Eishalle am Bornheimer Hang. Leider hatten wir keinen guten Tag erwischt und konnten nur 2 Spiele gewinnen. Schlussendlich belegten wir den 12. und damit vorletzten Platz mit 4:20 Punkten und einer Stockquote von 122:232 (0,526).

Beim anschließenden Mittagessen wich die erste Enttäuschung und der Blick wurde auf das nächste Turnier gerichtet, denn bereits am 24.03.2018 nehmen wir am Turnier um den Pokal der Stadt Weimar teil. Bis dahin werden die Tage für intensives Training genutzt, um in Thüringen ein besseres Ergebnis zu erzielen.

In Frankfurt spielten für den TVM: Sven Altena, Willi Felde, Heiko Schütze, Carsten Trittin und Björn Weil.