Dieses Wochenende war es dann endlich soweit.
Die beiden neuen Eisstock Bahnen wurden endlich gepflastert und können, wenn alles weitere noch gut geht, bei der Stadtmeisterschaft in 2 Wochen eingeweiht werden.
Der 31.05. und 01.06. waren 2 Tage die die Eisstock Abteilung nicht so schnell vergessen wird. Es war ja schon im Dorf bekannt, das die Eisstock Abteilung 2 ihrer 3 Bahnen zurzeit erneuert, aber mit so vielen fleißigen Helfern hatte man nun doch nicht gerechnet. Die Eisstock Abteilung hatte zu einem kleinen Arbeitseinsatz aufgerufen, um die beiden Bahnen noch vor der Stadtmeisterschaft fertig zu bekommen. Aber das diese nun schon eine Woche früher fast fertig geworden sind, ist einfach nur klasse Arbeit von den Helfern und der Abteilung Eisstock.
Los ging es mit diesem Bauabschnitt am Freitag morgen um 8.00 Uhr, als die ersten LKW´s mit dem Pflaster (speziell für Eisstockbahnen) in Mainzlar am Sportplatz anrückten. Leider gab es hierbei nur ein kleines Problem. Wie bekommt man die Steine vom Hänger bzw. den LKW´s? Aber auch dieses Problem konnte man dann recht schnell lösen und man begann mit dem abziehen des Feinsplitts. Gegen Mittag war es dann endlich soweit und man konnte die ersten Steine verlegen. An diesem Tag lief eigentlich alles, bis auf die Sache mit dem Abladen, ohne Probleme. Das Wetter spielte mit und viele fleißige Helfer waren auch vor Ort. Gegen Abend stellte man dann nach 2/3 der Bahn dann die Arbeiten ein, um am nächsten Tage den Rest zu legen.
Am Sa. ging es dann auch schon wieder um 8.00 Uhr weiter. Einige neue Helfer konnte man schon von beginn an zählen und es wurde auch keine Zeit verschwendet das Projekt fertig zu stellen. Gegen 15.00 Uhr wurden dann die letzten Steine verlegt und man begutachtete erst mal diese Meisterleistung. Schnell wurde dann dem ein oder anderen klar, das Mainzlar nun einen eigenen Flugplatz hat.

In den nächsten Tagen folgen nun noch einige kleinere Arbeiten wie z.B. das ab rütteln die Bahnen, das einzeichnen der Felder und die Vorbereitungen für die Stadtmeisterschaft.

An dieser Stelle möchte sich die Eisstock Abteilung noch mal recht herzlich bei allen Helfern bedanken.
Vielen Dank auch noch mal an die ganzen Unterstützer die uns die letzten Tage auch noch mit Spenden unterstützt haben.

Als nächstes möchte ich noch einmal auf unsere Spendenaktion hinweisen.
Leider haben wir von den benötigten 12.000€ für die neuen Bahnen, derzeit nur 1.250,00 € zusammen bekommen. Aus diesem Grund (und auch wegen Zeitmangel) werden wir vorerst erst mal keine neuen bzw. alte Unterstände an den Bahnen aufbauen können. Wer natürlich noch Lust hat, uns zu unterstützen, kann dies immer noch HIER tun. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Hier noch mal ein paar Bilder von diesem Wochenende

Unterstützt durch
2 Landebahnen am Mainzlarer Sportplatz fast Fertig 2 Landebahnen am Mainzlarer Sportplatz fast Fertig 2 Landebahnen am Mainzlarer Sportplatz fast Fertig

[Gesamt: 1    Durchschnitt: 5/5]