20 Jahre Eisstockabteilung des TV 1905 Mainzlar

20 Jahre Eisstockabteilung des TV 1905 Mainzlar

Stadtmeisterschaften und olympischer Parcours
MAINZLAR (uwe). Im Jahr des 110 jährigen Vereinsjubiläums des TV 1905 Mainzlar feierte am vergangenen Samstag die Eisstockabteilung ihr 20 jähriges Bestehen. Die jährlichen Stadtmeisterschaften standen so im Mittelpunkt des Jubiläums. Ferner wurde noch ein olympischer 5-Kampf mit den Stationen Eisstockschießen, Nageln, Torwandwerfen, Schmiragl (Kegeln) und Königswerfen ausgetragen. Zu Beginn der Veranstaltung begrüße Abteilungsleiter Bernd Braun die 22 angereisten Team’s und die Zuschauer bevor Bürgermeister Peter Gefeller der Abteilung gratulierte und allen einen erfolgreichen Tag wünschte. Rechtzeitig zur Siegerehrung war auch der Vereinsvorsitzende Gerhard Schwalb vor Ort um der Eisstockabteilung im Namen der Vereinsspitze die herzlichsten Glückwünsche zu übermitteln. Im Finale und somit Stadtmeister im Eisstockschießen setzten sich die Bierathleten durch, die gegen die Angler Odenhausen klar mit 21:3 gewannen. Im kleinen Finale siegten die Radler mit 25:5 gegen die Promillebrüder. Bei der Olympiade hatte Thomas Schubert die Nase vorn. Auf Platz zwei folgte Silvia Alt, dritter wurde Pascal Solbach knapp vor Tim Marondel der vierter wurde. Die Siegerehrung nahmen hier Bernd Braun und der Präsident des Mainzlarer Olympischen Komitees (MOK) Ecki Schmitz vor.
20 Jahre Eisstockabteilung des TV 1905 Mainzlar
Bild: Weimar

Charly (Bernd) Braun nicht zu schlagen

Charly (Bernd) Braun nicht zu schlagen

MAINZLAR (uwe) Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Eisstockschießen fanden am 02.10.2015 auf dem Vereinsgelände in Mainzlar statt. Es nahmen trotz mehrerer Ausfälle noch acht aktive Eisstockschützen an der Vereinsmeisterschaft teil. In dem Spielmodus, jeder gegen jeden, kam es zu vielen interessanten Spielen, die oft erst in der letzten Kehre entschieden wurden. Nach insgesamt 28 Spielen und ca. vier Stunden Spielzeit konnte der Vereinsmeister ermittelt werden. Alter und neuer Vereinsmeister wurde mit 13 Punkten Bernd Braun vor Gerd Ruschkowski (11 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten Eckhard Schmitz (9 Punkte) vor Jürgen Müller und Heiko Schütze (8 Punkte). Im Anschluss an die Siegerehrung im Vereinsheim haben die Eisstockschützen den Tag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen lassen. Trainiert wird immer donnerstags ab 19:30 Uhr auf der vereinseigenen Eisstockbahn am Sportplatz. Interessierte sind herzlich willkommen. Vorschau auf die nächsten Termine der Eisstockabteilung: Der Höhepunkt in der zwanzigjährigen Geschichte der Eisstockabteilung ist die Teilnahme an den Endspielen um den deutschen Pokal in Berchtesgaden am 17.10.2015. Am 31.10.2015 Oberligameisterschaft in Frankfurt. Am 02.11.2015 Seniorenoberliga in Bad Nauheim und die Teilnahme am „Vier Hasen Cup“ in Bad Nauheim am 21.11.2015. Diese beiden Turniere dienen der Vorbereitung auf die Eisstock Bundesliga am 05/06.12.2015 in Krefeld.
Charly (Bernd) Braun nicht zu schlagen
Bild der Siegerehrung
Gerd Ruschkowski, Bernd Braun, Jürgen Müller, Eckhard Schmitz

Eisstock Stadtmeisterschaft 2014

Eisstock Stadtmeisterschaft 2014

Stadtmeisterschaften der Eisstockabteilung des TV 1905 Mainzlar e.V. um den Maroton – Cup 2014
Auch in diesem Jahr fanden am dritten Samstag im Juni die mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen statt. Die Teilnehmerzahl in diesem Jahr konnte nochmals auf 23 teilnehmende Mannschaften gesteigert werden. Das Turnier um den Maroton – Wanderpokal erfreute sich somit wieder einmal sehr großer Beliebtheit, und das über die Stadtgrenzen hinaus.
Eisstock Stadtmeisterschaft 2014
Nach der Gruppeneinteilung standen die Spiele jeder gegen jeden an. Nach der Vorrunde kamen die Erst- und die Zweitplatzierten in das Viertelfinale. In den Halbfinalen kam es dann zu den Begegnungen PVA-Tepla gegen die Radler und die Angler Odenhausen trafen auf den Stammtisch Quambusch. Im Spiel um Platz 3 setzte sich dann der Stammtisch Quambusch gegen die Radler durch.
Eisstock Stadtmeisterschaft 2014
Im Endspiel standen sich die Mannschaften der PVA-Tepla und die Angler Odenhausen gegenüber. Das Team der PVA Tepla konnte dieses Spiel für sich entscheiden und erreichte dadurch zum ersten Mal den Turniersieg um den Maroton – Wanderpokal. Parallel zu dem Eisstockschießen wurde noch ein Zielschießen durchgeführt. Hierbei konnten die Spieler ihre Zielgenauigkeit testen. Bei fünf Schüssen in die Vollen wurde die Gesamtpunktzahl ermittelt. Mit 45 von 50 möglichen Punkten erreichte Daniel Bauer den ersten Platz. Zweiter wurde Dieter Volk mit 44 Punkten. Um den dritten Platz musste noch ein Stechen gespielt werden, da Cornelia Schlapp und Andreas Willert je 43 Punkte erreichten. Das Stechen konnte Cornelia Schlapp für sich entscheiden und erreichte somit den dritten Platz.
Eisstock Stadtmeisterschaft 2014
Die Eisstockschützen möchten sich auf diesem Weg noch einmal bei allen Teilnehmern recht herzlich bedanken, denn trotz allen Sportsgeists stand auch in diesem Jahr der Spaß wieder im Vordergrund.
Die Eisstockschützen

Eisstock Stadtmeisterschaft 2012

Eisstock Stadtmeisterschaft 2012

Trotz Regen hatten 19 Mannschaften viel Spaß beim Eisstockschießen in Mainzlar
19 Mannschaften kämpften um den „Maroton“ Wanderpokal, beim Eisstockschießen des TV 1905 Mainzlar. Wie schon seit vielen Jahren, trafen sich auch am vergangen Samstag, trotz teilweise strömenden Regens, die Mannschaften auf dem Sportgelände des TV Mainzlar, in der Hachborner Straße. Die Eisstockabteilung, um Abteilungsleiter Bernd Braun, hatten zur Stadtmeisterschaft eingeladen. 19 Mannschaften, die aus mindestens 4 Spielern und mehr bestehen, hatten sich angemeldet. In drei Gruppen wurde die Vorrunde, ab ca. 13 Uhr, auf drei Bahnen ausgespielt. Die beiden Gruppenbesten und die zwei besten Drittplatzierten qualifizierten sich für das Viertelfinale. In den Spielpausen konnten die bewährten „Spezial-EisstockBurger“ genossen und bei einem kühlen Getränk die verschiedensten Spieltaktiken diskutiert werden. Alle Mannschaften hatten viel Spaß. Wie immer hatte die Eisstockabteilung alles perfekt organisiert.
Die Mannschaften der Euscie Boys, Oscars Freunde, Farmers Frauen und die PVATePla gewannen ihre Viertelfinals und standen sich gegen 19 Uhr im Halbfinale gegenüber. Im Finale setzten sich die Euscie Boys gegen die Oscars Freunde durch und wurden Gewinner des „Maroton“ Wanderpokals.

Eisstock Stadtmeisterschaft 2012
Für die Euscie Boys waren erfolgreich Dennis Scholz, Lukas Bauer, Jonas Schlapp und Christoph Schwalm.

Nach der Siegerehrung wurde noch kräftig gefeiert und alle Mannschaften signalisierten, auch im nächsten Jahr wieder bei den Eisstockmeisterschaften in Mainzlar anzutreten!

Eisstock Stadtmeisterschaft 2010

Eisstock Stadtmeisterschaft 2010

Auch in diesem Jahr fanden am dritten Samstag im Juni die mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen statt.
Die Teilnehmerzahl in diesem Jahr konnte nochmals auf 21 teilnehmende Mannschaften gesteigert werden. Das Turnier um den Maroton – Wanderpokal erfreute sich somit wieder einmal sehr großer Beliebtheit, und das über die Stadtgrenzen hinaus. Es konnten aus den Mannschaften aus Mainzlar auch Mannschaften aus Lollar und Gießen begrüßt werden.
Nach der Gruppeneinteilung in drei Fünfer und eine Sechser Gruppe standen die Spiele jeder gegen jeden an. Nach der Vorrunde kamen die Erst- und Zweit platzierten jeder Gruppe in das Viertelfinale.
Im Halbfinale kam es dann zu den Begegnungen DLRG Lollar 2 gegen den Stammtisch Bettschoner. Im zweiten Halbfinale trafen die Mannschaften Gut Holz Lollar 1 und die Radler aufeinander.
Im Spiel um Platz 3 setzten sich dann das Jugendteam der DLRG Lollar 2 gegen die Kegler Gut Holz Lollar mit 11 zu 9 durch und erreichten dadurch den dritten Platz.
Im Endspiel standen sich die Mannschaften Stammtisch Bettschoner und die Radler gegenüber. Der Stammtisch Bettschoner konnte dieses Spiel mit 22 zu 8 für sich entscheiden und erreichten dadurch zum ersten mal den Turniersieg um den Maroton – Wanderpokal.
Die Eisstockschützen möchten sich auf diesem Weg noch einmal bei allen Teilnehmern recht herzlich bedanken, denn trotz allen Sportsgeists stand auch in diesem Jahr der Spaß wieder im Vordergrund.
Da wir nach der Siegerehrung mehrmals angesprochen wurden, das einige Teilnehmer gerne öfters mal Eisstockschießen möchten, sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen jeden Donnerstag ab ca. 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Mainzlar mit den aktiven Eisstockschützen mit zuspielen. Wir werden Sie dann in die Kunst des Eisstockschießens einweihen.