Eisstock Stadtmeisterschaft 2013

Eisstock Stadtmeisterschaft 2013

Am 22.06.2013 trafen sich 21 Teams um den Sieger um den Maroton Wanderpokal zu ermitteln.
Eisstock Stadtmeisterschaft 2013
Nach dem gemeinsamen Einmarsch aller aktiven Eisstockschützen ging es nach der Auslosung in den Spielbetrieb über. Es wurde in vier Gruppen mit fünf bzw. sechs Mannschaften im Modus jeder gegen jeden gespielt. Nach 45 Spielen in der Vorrunde standen die Erst- und Zweitplatzierten aus jeder Gruppe fest, die sich für das Viertelfinale qualifizierten. Die Mannschaften „die Farmer, die Radler, Fußballer Allendorf und Angler Odenhausen konnten das Viertelfinale für sich entscheiden und qualifizierten sich für das Halbfinale. Im Spiel um den dritten Platz konnten sich die Fußballer aus Allendorf / Lahn gegen die Angler aus Odenhausen durchsetzen. Im Finale gewannen die Radler gegen die Farmer Frauen und konnten so das Turnier um den Maroton Wanderpokal für sich entscheiden.
Eisstock Stadtmeisterschaft 2013
Um die Zeit zwischen den einzelnen Spielen zu überbrücken wurde erstmals parallel zu den Spielen um die Eisstockmeisterschaften eine Eisstockolympiade durchgeführt. Hierbei mussten vier unterschiedliche Disziplinen absolviert werden. Über Eisstockzielschiessen, Zielwerfen, Nageln und Schmirageln wurde über ein Punktesystem der spätere Sieger ermittelt. Der Hauptgewinner Marcel Köhler kann sich über ein neues Fahrrad im Wert von 500 € freuen. Hiermit möchten wir der Fa. Solbach, Fahrräder für die Spende des hochwertigen Fahrrades recht herzlich danken.
Im Anschluss an die Siegerehrungen wurde weiter über die eine oder andere Spielsituation gesprochen und noch einige Stunden ausgelassen miteinander gefeiert.
Die Eisstockabteilung möchte sich auf diesem Wege bei allen Mannschaften für die Teilnahme noch einmal recht herzlich bedanken. Zusätzlich möchten wir auch den Sponsoren sowie allen Helfern für Ihr großes Engagement danken, denn ohne die gute Zusammenarbeit aller Genannten würde mit Sicherheit nicht jedes Jahr so eine tolle Veranstaltung zustande kommen.
Alle Teilnehmer, die Lust bekommen haben die Eisstöcke öfter zu schwingen sind natürlich auch Donnerstags ab 19:30 Uhr bei den aktiven Eisstockschützen auf dem Sportplatz Mainzlar recht herzlich willkommen.

Eisstock Stadtmeisterschaft 2012

Eisstock Stadtmeisterschaft 2012

Trotz Regen hatten 19 Mannschaften viel Spaß beim Eisstockschießen in Mainzlar
19 Mannschaften kämpften um den „Maroton“ Wanderpokal, beim Eisstockschießen des TV 1905 Mainzlar. Wie schon seit vielen Jahren, trafen sich auch am vergangen Samstag, trotz teilweise strömenden Regens, die Mannschaften auf dem Sportgelände des TV Mainzlar, in der Hachborner Straße. Die Eisstockabteilung, um Abteilungsleiter Bernd Braun, hatten zur Stadtmeisterschaft eingeladen. 19 Mannschaften, die aus mindestens 4 Spielern und mehr bestehen, hatten sich angemeldet. In drei Gruppen wurde die Vorrunde, ab ca. 13 Uhr, auf drei Bahnen ausgespielt. Die beiden Gruppenbesten und die zwei besten Drittplatzierten qualifizierten sich für das Viertelfinale. In den Spielpausen konnten die bewährten „Spezial-EisstockBurger“ genossen und bei einem kühlen Getränk die verschiedensten Spieltaktiken diskutiert werden. Alle Mannschaften hatten viel Spaß. Wie immer hatte die Eisstockabteilung alles perfekt organisiert.
Die Mannschaften der Euscie Boys, Oscars Freunde, Farmers Frauen und die PVATePla gewannen ihre Viertelfinals und standen sich gegen 19 Uhr im Halbfinale gegenüber. Im Finale setzten sich die Euscie Boys gegen die Oscars Freunde durch und wurden Gewinner des „Maroton“ Wanderpokals.

Eisstock Stadtmeisterschaft 2012
Für die Euscie Boys waren erfolgreich Dennis Scholz, Lukas Bauer, Jonas Schlapp und Christoph Schwalm.

Nach der Siegerehrung wurde noch kräftig gefeiert und alle Mannschaften signalisierten, auch im nächsten Jahr wieder bei den Eisstockmeisterschaften in Mainzlar anzutreten!

Eisstock Stadtmeisterschaft 2009

Eisstock Stadtmeisterschaft 2009

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Eisstockmeisterschaften des TV 05 Mainzlar statt. Dieses Turnier erfreute sich wieder einmal sehr großer Beliebtheit.
Am Samstagnachmittag fanden sich zwanzig Mannschaften auf dem Mainzlarer Sportplatz ein, um an dem Turnier um den Maroton – Cup teilzunehmen. An den Start gingen sieben Frauen- und 13 Männermannschaften.
Nach der Vorrunde kamen die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe in das Viertelfinale. Im Halbfinale kam es dann zu den Begegnungen Stammtisch Quambusch gegen die Giessener Damen und Herren. Im zweiten Halbfinale trafen die Mannschaften Gut Holz Lollar 1 und Los Rattos Orange aufeinander.
Im Spiel um Platz 3 setzen sich dann die Giessener Damen und Herren gegen die Los Rattos mit 9:3 durch und erreichten dadurch den dritten Platz. Im Endspiel standen sich die Mannschaften Gut Holz Lollar 1 und der Stammtisch Quambusch gegenüber. Die Kegler aus Lollar konnten dieses Spiel mit 16:8 für sich entscheiden und erreichten dadurch zum ersten mal den Turniersieg um den Maroton – Wanderpokal.
Die Eisstockschützen möchten sich auf diesem Weg noch einmal bei allen Teilnehmern recht herzlich bedanken, denn trotz allen Sportsgeists stand auch in diesem Jahr der Spaß wieder im Vordergrund.