4. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

4. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

Ein paar Bilder des Beach-Handball-Turnier 2005 finden Sie hier.

3. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

3. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

3. Beach-Handball-Turnier in der Treiser Sandgrube mit 20 weiblichen und männlichen Mannschaften im Aktiven-Bereich. Eine Jugendveranstaltung wurde leider nicht organisiert. Für die Unterstützung der Fa. MAROTON danken Handballabteilung und Vorstand.

2. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

2. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

2. Beach-Turnier des TV Mainzlar hat allen Spaß gemacht
26 Mannschaften ermittelten in fünf Klassen in der Sandgrube von Treis ihre Sieger

GIESSEN (vk). Zwölf Teams am Samstag bei Frauen und Männer sowie 14 Mannschaften am Sonntag in den drei Jugendklassen, also insgesamt 26 Teams, bildeten beim 2. Beachhandball-Turnier des TV Mainzlar in der Sandgrube des Staufenberger Stadtteils Treis, die Firmen Maroton und Treiser Sand hatten das Turnier ermöglicht, ein durchaus ansehnliches Starterfeld.
„Bei Männern und Frauen hätten wir noch die eine oder andere Mannschaft gebraucht, um das zeitlich so auszudehnen, dass wir unter Flutlicht hätten spielen können“, bedauerte Jutta Dern-Wieloch, die Organisatorin der Veranstaltung. Der ohnehin besonderen Atmosphäre hätten Flutlicht-Spiele sicherlich das i-Tüpfelchen aufgesetzt. Dennoch war Dern-Wieloch unter dem Strich überaus zufrieden. „Da herrschte eine super Stimmung, das hat allen Spaß gemacht“, erklärte sie.
Tolle Musik während der Spiele erzeugte Beach-Atmosphäre, die Preise für die Teams (Sandpokale bzw. einen Eimer Sand, um das Preisgeld herauszufiltern) waren überaus originell und bei der großen Hitze stand auch eine Dusche zur Verfügung.
Beim Beachhandball fallen zwar Tore, doch gibt es pro Halbzeit einen Sieger, wobei jede gewonnene Halbzeit mit einem Punkt belohnt wird. Falls jede Mannschaft eine Halbzeit gewinnt, gibt es ein Shoot-Out, dessen Sieger einen weiteren Punkt erhält. Damit ist auch klar, dass es durchaus zu ungeraden Zahlen bei den Punkteständen kommen kann. Bekanntlich gibt es für Besonderheiten, etwa Kempa-Trick oder Torwart-Tor, zwei Punkte.
Bei den Frauen waren vier Teams am Start. Sieger wurde hier „Kai’s Team“ (dahinter verbirgt sich die Landesliga-Frauenmannschaft der SG Kleenheim) mit 6:1 Punkten. Der WSV Oppershofen (4:2), der TSV Södel (3:4) und Gastgeber TV Mainzlar (0:6) kamen auf die nächsten Plätze.
Acht Mannschaften in zwei Gruppen waren bei den Männern an den Start gegangen. Im Halbfinale hatte Hüttenberg I die SG Lollar/R. und Mainzlar I den TV Hüttenberg II besiegt. Turniersieger wurde schließlich der TV Hüttenberg, der sich im Endspiel gegen den TV Mainzlar I behauptete. Hüttenberg II gewann das kleine Finale gegen Lollar/Ruttershausen I.
14 Mannschaften hatten am gestrigen Sonntag in drei Jugendklassen, hier betrug die Spielzeit ebenfalls zwei Mal 7,5 Minuten, das Rennen aufgenommen. Bei der männlichen Jugend A setzte sich im fünf Teams umfassenden Starterfeld die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (6:1 Punkte) vor der SG Lollar/Ruttershausen (5:2), der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II (2:5) und dem TSV Grünberg (1:6) durch.
Gleich drei Mainzlarer Mannschaften waren bei der weiblichen Jugend A in das Rennen gegangen. Mainzlar III (8:1) holte sich vor Mainzlar I (7:4) den Turniersieg. Nichts mit der Entscheidung zu tun hatten die TSG Leihgestern, der TV Mainzlar II (je 3:6) und die SG Nordeck-Winnen/Allendorf/Londorf (3:7). Fünf Mannschaften waren bei der männlichen Jugend B an den Start gegangen. Die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (7:4) gewann vor der HSG Wettenberg (6:4), TV Mainzlar (6:5). Auf den Plätzen folgten SG Nordeck-W./A./L. (4:6) und die C-Jugend des TV Mainzlar (3:7).

1. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

1. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

1. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar vom 31. August bis 01. September 2002

1. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

Mit Unterstützung der Firma Maroton haben wir in einem kleinen Rahmen unser erstes Beach-Handball-Turnier in der Sandgrube Treis veranstaltet.

1. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

Am ersten Tag spielten bedingt durch kurzfristige Absagen von einigen Mannschaften vier Männermannschaften und zwei Frauenmannschaften. Ein Einlagespiel von zwei B-Jugendmannschaften fand nicht statt weil sich die beiden Mannschaften bereit erklärten für zwei nicht angetretene Frauenmannschaften in der Frauengruppe einzuspringen.

In der Gruppe Frauen spielten:
Mainzlar 1 und 2, MJB aus Lollar und MJB aus Mainzlar

In der Gruppe Männer spielten:
Rosbach, Nordeck und Mainzlar 1 und 2

1. Beach-Handball-Turnier des TV Mainzlar

Am Ende des ersten Tages wurden die Mannschaften mit Glaspokalen die mit fabigem Sand gefüllt waren geehrt. Auf dem Bild sieht man die Vertreter der teilgenommenen Mannschaften, die Besitzer der Sandgrube, den Chef der Firma Maroton sowie die Turnierleitung des TVM.

Am zweiten Spieltag wurde das Turnier mit fünf männlichen und fünf weiblichen A-Jugend Mannschaften erfolgreich fortgesetzt.

In der Gruppe der männlichen A-Jugend spielten:
Heuchelheim, Rosbach, Ruttershausen, Mainzlar 1 und 2

In der Gruppe der weiblichen A-Jugend spielten:
Heuchelheim, Kleenheim 1 und 2, Mainzlar 1 und 2