4. und 8. Platz beim Vorbereitungsturnier in Hamm

4. und 8. Platz beim Vorbereitungsturnier in Hamm

Am 30.09.2017 fand in der Eissporthalle Hamm das erste Turnier auf Eis in diesem Jahr statt. Dieses Turnier des SR Soest nutzten unsere Eisstockschützen als erste Vorbereitung auf die Oberliga in Bad Nauheim (Ende Oktober). Da in diesem Jahr die Hallenzeiten nicht all zu lang waren, wurde in 2 Gruppen á 8 Mannschaften gespielt und im Anschluss wurden noch die Platzierungsspiele bzw. die Finalspiele gespielt. Der TV Mainzlar war mit 2 Mannschaften vertreten die wie folgt aufgestellt waren:
TV Mainzlar 1
Bernd Braun, Willi Felde, Eckhard Schmitz und Manuel Weiß

TV Mainzlar 2
Marcel Porst (RSV Büblingshausen), Heiko Schütze, Carsten Trittin und Björn Weil

Am Ende des Turniers belegte der TV Mainzlar 1 den 4. Platz und der TV Mainzlar 2 den 8. Platz von insgesamt 16 Mannschaften.
Nach dem es am Morgen um 04.15 Uhr los in Richtung Hamm ging, waren die Jungs um 18.00 Uhr wieder froh zu hause zu sein.

TV Mainzlar beim Deutschen Pokal auf Eis dabei

TV Mainzlar beim Deutschen Pokal auf Eis dabei

Kurzfristig ergab sich gestern, das unsere Eisstockschützen am 21.10.2017 beim 50. Deutschen Pokal der Herren 2017 auf Eis in Waldkirchen (Bayern) teilnehmen können. Der TV Mainzlar wird somit eine von 4 Mannschaften aus der Region West sein die um diesen Pokal mitspielen dürfen. Gemeldet sind insgesamt 17 Herren Mannschaften aus den Regionen Nord (1x), Region Ost (1x), Region Süd (6x), Region Süd-West (4x), Region West (4x) und der Durchfüher (1x). Am darauf folgenden Wochenende (28.10.2017) findet dann auch die Oberliga in Bad Nauheim statt, wo sich unsere beiden Mannschaft auch noch für die Bundesliga (02.-03.12.2017 in Krefeld) qualifizieren wollen. Um für diese beiden großen Events gerüstet zu sein, fahren an diesem Wochenende (30.09.2017) unsere Eisstockschützen zum ersten Turnier auf Eis nach Hamm. Wir wünschen unseren Mannschaften Viel Erfolg.

Gesucht wird für den 50. Deutschen Pokal der Herren 2017 noch ein Fahrbarer Untersatz. Da es doch knapp 1000km sind und mit 5 Personen gefahren wird, sind wir derzeit auf der Suche nach einem etwas größeren Auto für die Tage 20.10.-21.10.
Wer uns hierbei unterstützen möchte, kann sich an ed.ra1508567803lznia1508567803m-vt@1508567803kcots1508567803sie1508567803 wenden.

Erneuter Erfolg auf der Deutschen Junioren Meisterschaft

Erneuter Erfolg auf der Deutschen Junioren Meisterschaft

Einen weiteren großen Erfolg in der Eisstock Geschichte des TV 1905 Mainzlar konnte am 09.09.2017 unser neuer Spieler Manuel Weiß in Kühbach (Bayern) erzielen. Dort trafen sich an diesem Wochenende die besten Jugend und Junioren Eisstockschützen aus Deutschland um sich den Deutschen Meisterschaftstitel zu sichern. Manuel Weiß spielte an diesem Tag in den folgenden 3 Disziplinen „Zielschießen Einzel“, „Zielschießen Team“ und „Mannschaft“. Als erstes ging es im „Zielschießen Einzel“, möglicherweise Material bedingt, nicht so gut für Manuel aus. Dort belegte er (wie auch unsere Männer Anfang Juli 2017 auf der Deutschen Meisterschaft) den 12. Platz mit 224 Punkten und Sieger wurde sein Team Kollege des LEV Hessen Marcel Porst (RSV Büblingshausen). In der nächsten Disziplin, dem „Zielschießen Team“, trat dann Manuel Weiß mit dem LEV Hessen (Region West) an. Am Ende war es ein knapper aber verdienter 1. Platz mit 272 Punkten für unsere Jungs aus Hessen. Am Nachmittag stand dann noch das Mannschaftsspiel für unsere Jungs des LEV Hessen mit Manuel Weiß an. Dort reichte es am Ende aber nur noch für den 5. Platz. Es wurde bis zum bitteren Ende gekämpft und es ist schon eine große Leistung was dort Manuel und die Jungs vom LEV Hessen abgelegt haben.

1. Platz beim Herren Duo Turnier in Frankfurt

1. Platz beim Herren Duo Turnier in Frankfurt

Am 27.08.2017 holten unsere beiden Eisstockschützen Manuel Weiss und Willi Felde beim Herren Duo Turnier in Frankfurt am Main den 1. Platz mit 16:0 Punkten.

Es spielten: Willi Felde und Manuel Weiss

1. Platz beim Herren Duo Turnier in Frankfurt

3. Platz beim

3. Platz beim „Possman Bembel“ Turnier in Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Eisstockschützen am 34. Herren Turnier um den „Possman Bembel“ in Frankfurt am Main teil.
Leider konnte unsere Mannschaft am 26.08.2017 nicht ganz vollständig am Turnier teilnehmen (Krankheitsbedingt) und so wurde eine Spielgemeinschaft mit einem der Frankfurter Stockschützen gemeldet. Das erste Spiel fing schon richtig gut für unsere Schützen an und konnte mit einem 33:0 Sieg gegen SC Schovel Fulda geschrieben werden. Danach folgt der Titelverteidiger aus den beiden letzten Turnieren und zwar der RSV Büblingshausen der am Ende mit 15:11 geschlagen wurde. Gegen TSV Binsfeld/Eintr. Frankfurt und SSI Brotterode sah es dann nicht mehr so gut aus und unsere Eisstockschützen mussten die ersten beiden Niederlagen einstecken. Das letzte Spiel vor der Pause gegen AESC Alzenau wurde dann wieder mit 35:3 Punkten gewonnen.
Auch in der Rückrunde mussten unsere Schützen leider zwei Niederlagen gegen den RSV Büblingshausen und SSI Brotterode einstecken, so das es am Ende nur für den 3. Platz reichte.

Es spielten: Bernd Braun, Willi Felde und Björn Weil

3. Platz beim