Kirmesumzug 2018

Kirmesumzug 2018

Für Sonntag den 15.07.2018 hatte die Mainzlarer Burschenschaft Frohsinn zum Kirmesumzug unter dem Motto „Geh mal wieder zur Kirmes“ eingeladen.
Der TV 1905 Mainzlar folgte erneut dieser Einladung und nahm mit mehr als 30 Personen aus verschiedenen Abteilungen teil.
Bei herrlichem Sonnenschein und mit einem mit kühlen Getränken bestückten Bollerwagen, setzte sich die Fußgruppe zum Umzug durch das Dorf in Bewegung.
Anschließend zog man in das Kirmeszelt ein, um in geselliger Runde die Live-Übertragung des WM-Finales auf der Großbildleinwand zu verfolgen.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung der Burschenschaft und bestimmt wird der TV Mainzlar auch nächstes Jahr mit vielleicht noch mehr Personen an diesem Event teilnehmen.

Jugend-Trainer bilden sich fort

Jugend-Trainer bilden sich fort

Schon lange steckt hinter dem ehrenamtlichen Trainer-Dasein mehr als nur die Bespaßung von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen für eine festgelegte Trainingszeit. Denn auch Vereine haben immer mehr Auflagen zu erfüllen.
Deshalb hieß es am vergangenen Sonntag 01.07.2018 für die Trainer unserer Jugendmannschaften: fortbilden! Morgens um 10 Uhr ging es in der Stadthalle Staufenberg los mit einem Block zu den Themen Kindeswohl und Aufsichtspflicht. Nach einer gemeinsamen Pause mit Pizza und spannenden Diskussionen zu rechtlichen Vorgaben und tatsächlicher Realität ging es praktisch weiter. Es folgte ein Kurs zu Erster Hilfe im Sport, der das Wissen aller noch einmal auffrischte und erweiterte.
Der TV Mainzlar möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Trainern und Mitwirkenden bedanken, die sich trotz der mittlerweile vielen Pflichten ehrenamtlich mit so viel Zeit und Engagement in den Verein einbringen! Ohne euch wäre ein Vereinsleben undenkbar.

TV Mainzlar Jugend erkundet die Ronneburg

TV Mainzlar Jugend erkundet die Ronneburg

Wie jedes Jahr galt es auch dieses Jahr, für die Kinder- und Jugendgruppen des TV Mainzlars ein Sommercamp zu organisieren. Traditionell fand dieses bisher immer auf dem Mainzlarer Sportplatz statt. Doch aufgrund der bevorstehenden Umbauarbeiten, war es in diesem Jahr unsicher, inwiefern der Platz genutzt werden konnte. Eine Alternative Idee musste her und diese war schnell gefunden: ein Ausflug! Und so ging es am 23.06.2018 mit rund 60 Kindern und einigen Betreuern zur Ronneburg. Dort wurde das Gemäuer zunächst mit einer spannenden Führung erkundet. Anschließend warteten ein leckeres Mittagessen und ein wenig freie Spielzeit auf der weitläufigen Wiese. Doch damit noch nicht genug: am Nachmittag konnte der Umgang mit Pfeil- und Bogen geübt oder ein mittelalterlicher Lederbeutel hergestellt werden bevor es wieder Richtung Mainzlar ging. Nach alter Tradition wurde der Tag dort dann mit einem gemeinsamen Grillen abgeschlossen. Herzlichen für die Unterstützung bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Organisatoren und Betreuern, sowie beim Jugendförderverein des TV Mainzlars, dem Förderverein der HSG Lumdatal, dem Landgasthof zum Schwanen und Rewe Simon, die diesen Tag ermöglicht haben.

TV Mainzlar Jugend erkundet die Ronneburg

Datenschutzbeauftragter gesucht

Datenschutzbeauftragter gesucht

Da am 25.05.2018 ja die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt, benötigt der TV 1905 Mainzlar e.V. hierfür einen Datenschutzbeauftragten.
Diese Stelle gilt es nun schnellst möglich zu besetzen um den Anforderungen der DSGVO zu entsprechen.

Der Datenschutzbeauftragte muss fachkundig und zuverlässig sein. Für die Erfüllung der „Fachkunde“ sollten Fachkenntnisse in den Bereichen Recht, BWL/Organisation und EDV/IT sowie Unternehmenskenntnisse, aber auch „Soft-Skills“ wie Durchsetzungsstärke, Fähigkeit zu Kompromissen und zur Risikoabschätzung, Einfühlungsvermögen oder Kommunikationsfähigkeiten vorhanden sein. Vertiefte Fachkenntnisse im Datenschutz kann im Rahmen von Schulungen, Fortbildungen und/oder Coaching sichergestellt werden.

Darüber hinaus hat der Beauftragte zuverlässig zu sein, was sich u. a. über nachfolgende Kriterien bestimmen lässt:
– Gewissenhafte Aufgabenerfüllung,
– Unparteilichkeit,
– Verschwiegenheit,
– Uneigennützigkeit,
– Verantwortungsbewusstsein und
– Unabhängigkeit.

Der Datenschutzbeauftragte hat verschiedene Aufgaben zu erfüllen, die sich mittelbar und unmittelbar aus dem Datenschutzgesetz ableitet lassen:
– Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungs-Programme;
– Verpflichtung auf das Datengeheimnis im Sinne des § 5 BDSG;
– Schulung des Vorstand bzw. Verwaltung;
– Bearbeitung von fachlichen Anfragen von Vorstand bzw. Verwaltung, Mitgliedern etc.;
– Beratung des Vorstands, der Verwaltung und Abteilungsleiter über technische und organisatorische Maßnahmen;
– Überprüfung der Anforderungen bei Dienstleistern z. B. im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung;
– Erarbeitung, Vorschlag und Pflege von Richtlinien oder eines Datenschutz-Handbuchs;
– Kontrolle und Wahrung der Rechte Betroffener;
– Überwachung bei der Führung von Übersichten/Verfahrensverzeichnissen;
– Durchführen der Vorabkontrollen;
– Erstellen eines Tätigkeitsberichts.

Jugendcamp 2018

Jugendcamp 2018

Aufgrund der geplanten Umbauarbeiten am Mainzlarer Sportplatz mussten wir dieses Jahr ein wenig umdisponieren, so dass es statt dem traditionellen Jugendcamp einen Ausflug gibt. Gemeinsam wollen wir am Samstag 23.06.2018 um 9:00 Uhr von der Stadthalle Staufenberg aus zur Ronneburg fahren. Dort ist ein abwechslungsreiches Programm vorgesehen. Anschließend wollen wir nach Rückkehr gegen 18:00 Uhr am Sportplatz Mainzlar gemeinsam grillen.

Die Anmeldungen werden in der nächsten Woche in den Gruppen verteilt. Ihr erhaltet diese aber wieder vorab bereits mit diesem Beitrag als PDF. Falls ihr diese selbst für eure Gruppe ausdrucken könnt, würde uns das natürlich sehr entlasten. Wir würden uns in diesem Fall freuen, wenn ihr Martina ed.ra1532207622lznia1532207622m-vt@1532207622trod1532207622 und Madu ed.ra1532207622lznia1532207622m-vt@1532207622ellet1532207622s-jsf1532207622 einfach kurz Bescheid gebt, dass wir euch nichts vorbeibringen müssen.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf die Unterstützung von Trainern bzw. Eltern angewiesen. Pro Gruppe werden je nach Altersgruppe 1-3 Betreuer für die Fahrt benötigt (Details s. Mannschaftsanmeldung), sowie je ein Helfer, der ab 15.30 Uhr am Sportplatz das Grillen mit vorbereitet. Für die Betreuer ist die Teilnahme an der Fahrt natürlich kostenlos. Gruppen, die diese Unterstützung nicht bieten können, können leider nicht an der Aktivität teilnehmen. Wir hoffen, den Eltern so deutlich machen zu können, dass wir Trainer und Ehrenamtliche für IHRE Kinder gerne Trainings und Aktivitäten auf die Beine stellen, aber eben nicht immer alles wie selbstverständlich alleine stemmen können.

Anmeldung zum Jugendcamp (Kinder)

Anmeldung zum Jugendcamp (Trainer)