Datenschutzbeauftragter gesucht

Datenschutzbeauftragter gesucht

Da am 25.05.2018 ja die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt, benötigt der TV 1905 Mainzlar e.V. hierfür einen Datenschutzbeauftragten.
Diese Stelle gilt es nun schnellst möglich zu besetzen um den Anforderungen der DSGVO zu entsprechen.

Der Datenschutzbeauftragte muss fachkundig und zuverlässig sein. Für die Erfüllung der „Fachkunde“ sollten Fachkenntnisse in den Bereichen Recht, BWL/Organisation und EDV/IT sowie Unternehmenskenntnisse, aber auch „Soft-Skills“ wie Durchsetzungsstärke, Fähigkeit zu Kompromissen und zur Risikoabschätzung, Einfühlungsvermögen oder Kommunikationsfähigkeiten vorhanden sein. Vertiefte Fachkenntnisse im Datenschutz kann im Rahmen von Schulungen, Fortbildungen und/oder Coaching sichergestellt werden.

Darüber hinaus hat der Beauftragte zuverlässig zu sein, was sich u. a. über nachfolgende Kriterien bestimmen lässt:
– Gewissenhafte Aufgabenerfüllung,
– Unparteilichkeit,
– Verschwiegenheit,
– Uneigennützigkeit,
– Verantwortungsbewusstsein und
– Unabhängigkeit.

Der Datenschutzbeauftragte hat verschiedene Aufgaben zu erfüllen, die sich mittelbar und unmittelbar aus dem Datenschutzgesetz ableitet lassen:
– Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungs-Programme;
– Verpflichtung auf das Datengeheimnis im Sinne des § 5 BDSG;
– Schulung des Vorstand bzw. Verwaltung;
– Bearbeitung von fachlichen Anfragen von Vorstand bzw. Verwaltung, Mitgliedern etc.;
– Beratung des Vorstands, der Verwaltung und Abteilungsleiter über technische und organisatorische Maßnahmen;
– Überprüfung der Anforderungen bei Dienstleistern z. B. im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung;
– Erarbeitung, Vorschlag und Pflege von Richtlinien oder eines Datenschutz-Handbuchs;
– Kontrolle und Wahrung der Rechte Betroffener;
– Überwachung bei der Führung von Übersichten/Verfahrensverzeichnissen;
– Durchführen der Vorabkontrollen;
– Erstellen eines Tätigkeitsberichts.

Bei Interesse an dieser Stelle im TV, einfach über folgende Seite uns eine Bewerbung schicken:
Stelle des Datenschutzbeauftragten

Jugendcamp 2018

Jugendcamp 2018

Aufgrund der geplanten Umbauarbeiten am Mainzlarer Sportplatz mussten wir dieses Jahr ein wenig umdisponieren, so dass es statt dem traditionellen Jugendcamp einen Ausflug gibt. Gemeinsam wollen wir am Samstag 23.06.2018 um 9:00 Uhr von der Stadthalle Staufenberg aus zur Ronneburg fahren. Dort ist ein abwechslungsreiches Programm vorgesehen. Anschließend wollen wir nach Rückkehr gegen 18:00 Uhr am Sportplatz Mainzlar gemeinsam grillen.

Die Anmeldungen werden in der nächsten Woche in den Gruppen verteilt. Ihr erhaltet diese aber wieder vorab bereits mit diesem Beitrag als PDF. Falls ihr diese selbst für eure Gruppe ausdrucken könnt, würde uns das natürlich sehr entlasten. Wir würden uns in diesem Fall freuen, wenn ihr Martina ed.ra1527046420lznia1527046420m-vt@1527046420trod1527046420 und Madu ed.ra1527046420lznia1527046420m-vt@1527046420ellet1527046420s-jsf1527046420 einfach kurz Bescheid gebt, dass wir euch nichts vorbeibringen müssen.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf die Unterstützung von Trainern bzw. Eltern angewiesen. Pro Gruppe werden je nach Altersgruppe 1-3 Betreuer für die Fahrt benötigt (Details s. Mannschaftsanmeldung), sowie je ein Helfer, der ab 15.30 Uhr am Sportplatz das Grillen mit vorbereitet. Für die Betreuer ist die Teilnahme an der Fahrt natürlich kostenlos. Gruppen, die diese Unterstützung nicht bieten können, können leider nicht an der Aktivität teilnehmen. Wir hoffen, den Eltern so deutlich machen zu können, dass wir Trainer und Ehrenamtliche für IHRE Kinder gerne Trainings und Aktivitäten auf die Beine stellen, aber eben nicht immer alles wie selbstverständlich alleine stemmen können.

Anmeldung zum Jugendcamp (Kinder)

Anmeldung zum Jugendcamp (Trainer)

Aufgabenerfassung im TV Mainzlar

Aufgabenerfassung im TV Mainzlar

Am 17.3.2018 trafen sich Vorstandsmitglieder und Abteilungsleiter des TVM, um gemeinsam mit dem FSJler Maduwuike Okpara (Madu) sein Projekt im Rahmen des FSJ weiter voranzutreiben.

Madu befasst sich mit der Nachhaltigen und strategischen sowie operativen Prozess-/Aufgabengestaltung der Vereinsstrukturen.

Kurzbeschreibung des Projekts:

  • Ein Organigramm erstellen, wodurch die Vereinsstrukturen klar erkennbar sind und welches von jedem Vereinsmitglied zur Orientierung für z.B. Ansprechpersonen genutzt werden soll. Aber es soll auch nachhaltig von folgenden FSJlern genutzt und gegebenenfalls erweitert werden, um eine Basis für die Kinder- und Jugendarbeit zu haben.
  • Sich und andere informieren, zur Mitarbeit animieren, ein Aufgabenprofil erstellen, z.B. was ist die Aufgabe eines Jugendwartes, wie sieht die Betreuung eines FSJlers im Verein aus?
  • Kooperationen zwischen Verein und z.B. Kindergärten, Schulen und anderen Vereinen darstellen; entsprechende Erstellung von Listen der Ansprechpartner mit Kontaktdaten etc.
Kinocenter rettet Jugendweihnachtsfeier

Kinocenter rettet Jugendweihnachtsfeier

Die diesjährige Jugendweihnachtsfeier sollte am 10.12.17 stattfinden. Gemeinsam wollten 120 Kinder des Vereins sowie 20 ihrer Betreuer ins Kino fahren, um sich „Paddington 2“ anzuschauen. Doch eine Stunde vor Abfahrt die Hiobsbotschaft: aufgrund des Schneechaos‘ musste der Busverkehr eingestellt werden, so dass kurzfristig keine Möglichkeit bestand, gemeinsam von Staufenberg nach Gießen zu kommen. Die Jugendweihnachtsfeier musste ausfallen.

Doch das Team des Kinocenters, unter Leitung von Herrn Martin Otto, ermöglichte den Kindern, den Film in einer Sondervorstellung für den Verein doch noch zu sehen. So konnten Kinder und Betreuer gemeinsam am 28.12.17 die Jugendweihnachtsfeier mit Popcorn & Getränk zum Jahresabschluss nachholen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Herrn Otto und dem Team des Kinocenters für das große Entgegenkommen, die kurzfristige und schnelle Organisation der Sondervorstellung und den damit verbundenen vielen strahlenden Kinderaugen.

https://www.facebook.com/KinocenterGI/
Kinocenter rettet Jugendweihnachtsfeier